Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen Inhalt:

  1. Allgemeines
  2. Richtlinien
  3. Inhalte Melden
  4. Öffentlichkeit
  5. Altersbeschränkung
  6. Rechte am Inhalt


Diese Nutzungsbedingungen sowie unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen, gelten für alle unter meinonline.at angebotenen Seiten und Dienste.

  1. Allgemeines Auf meinonline.at hat der User ua. die Möglichkeit Content nach kostenloser Registrierung zu veröffentlichen, sich mit anderen Usern auszutauschen, diese über gemeinsame Interessen näher kennen zu lernen und sich mit anderen zu verbinden.
Die von den Usern eingestellten Blogs im Interessen-Feed können auch ohne Registrierung von anderen Besuchern der Website meinonline.at gelesen und gefunden werden. Um eventuelle Kommentare echten Personen zuordnen zu können, bleibt diese Funktion aus rechtlichen Gründen registrierten Usern vorbehalten.

  2. Richtlinien
Inhalte welche gegen die folgenden Richtlinien verstoßen sind auf meinonline.at nicht erwünscht. Dies kann eine Löschung der Inhalte und eine Deaktivierung des Users-Accounts zur Folge haben.
Datenschutz und Identität Die Veröffentlichung der persönlichen Daten anderer kann genau so einen Verstoß darstellen, wie Vorzugeben man sei jemand, mit der Absicht diesem zu schaden.
Urheberrecht und geistiges Eigentum Bevor Content oder Fotos veröffentlicht werden, sollte jeder User genau prüfen ob an diesen Rechte Dritter bestehen und gegebenenfalls eine entsprechende Einwilligung einholen.
Gewalt und Drohungen Anderen Gewalt anzudrohen, Aktionen zu planen, welche einen Schaden anderer zur Folge oder gar zur Absicht haben, stellen genau so einen Verstoß dar, wie die Androhung zur Selbstschädigung.
Mobbing und Belästigung Mobbing und Belästigung anderer wird auf meinonline.at grundsätzlich nicht toleriert.
Hassreden Einzelne Personen oder Personengruppen aufgrund der Religion, sexuellen Orientierung, Rasse, Volkszugehörigkeit, Nationalität, Geschlecht oder Behinderung, anzugreifen, ist verboten.
Pornographie Pornographische Inhalte öffentlich zu stellen ist untersagt.
Anstößiger Inhalt Überall werden wir in den News mit Szenen konfrontiert, welche Gewalt und andere anstößige Inhalte, darstellen. Wir sind gezwungen den von unseren Usern gemeldeten Fotos oder Inhalten ausnahmslos nachzugehen. Daher empfehlen wir, eine gewisse Grenze hier nicht zu überschreiten.
Phishing und Spam Phishing und Spam ist verboten.
Unerlaubter Traffic Es ist nicht gestattet Traffic mit unerlaubten Mitteln (zB. einem Bot) zu erzeugen. Der Betreiber von meinonline.at behält sich das Recht vor gegen User, welche auf unerlaubte Weise Traffic produzieren und damit der Plattform oder anderen Usern schaden, rechtliche Schritte einzuleiten.
Unerlaubte Handlungen Es ist untersagt, Anmeldeinformationen einzuholen oder auf die Konten anderer User zuzugreifen, so wie den nicht öffentlichen Bereich der Plattform zu betreten. Ebenso dürfen keine Funktionen eingefügt werden, welche die Usernamen, Passwörter, etc. von Usern nachstellen, abfragen oder erfassen. Jede Person darf nur einen Account anlegen und sollte ein Account von uns gesperrt werden, ist es nicht gestattet einen neuen Account anzulegen.

  3. Inhalte Melden
Jeder registrierte User hat auf meinonline.at die Möglichkeit fremde Inhalte zu melden. Nicht registrierte User können uns eine Nachricht an die unter Kontakt oder im Impressum angeführte Email-Adresse senden. Diese sollte den Link zum beanstandeten Inhalt oder Foto enthalten und eine genau Beschreibung des Problems.
Eine Meldung sollte den Link zu betreffendem Inhalt, eine Beschreibung des Problems und den Namen des Betroffenen, dessen Rechte verletzt wurden, beinhalten.
Eingehende Meldungen werden von uns umgehend geprüft. Aufgrund der Art des Problems oder den diesbezüglichen Umständen kann dieser Vorgang jedoch auch etwas Zeit beanspruchen. Falls eine Rechtsverletzung gegeben ist, werden wir den betreffenden Content von der Plattform entfernen.
Sollten sich User regelmäßig entgegen unsere Richtlinien, Nutzungsbedingungen, die Moral oder die guten Sitten verhalten, behalten wir uns das Recht vor, diese dauerhaft zu sperren.
Alle Aussagen, Meinungen, Kommentare, Foto- und Bildinhalte auf meinonline.at spiegeln die Meinungen der Menschen wieder, welche meinonline.at nutzen und entspricht nicht der Einstellung des Plattform-Betreibers oder lässt auf dessen Meinung schließen.

  4. Öffentlichkeit
Auf meinonline.at gibt es die Möglichkeit Inhalte, Kommentare, Fotos, Texte, usw. öffentlich abzugeben. Diese könnten über Suchmaschinen gefunden werden und sobald hochgeladener Content von anderen geteilt wurde, kann dieser nicht mehr ohne weiteres aus dem Netz gelöscht werden. Es obliegt daher jedem User selbst zu entscheiden, welcher Inhalt von ihm öffentlich gestellt wird und welcher besser privat bleibt. Auch trägt jeder User selbst die Verantwortung für seinen hochgeladenen Content.
Die Inhalte auf meinonline.at sind, nach Maßgabe der allgemeinen Geschäftsbedingungen und dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen, für private Zwecke, für jedermann frei zugänglich.
Durch Deaktivieren des Profils kann der gesamte hochgeladene Content nicht mehr auf meinonline.at gefunden werden. Sollten jedoch andere User Fotos oder Inhalte geteilt haben, werden diese weiterhin bei ihnen angezeigt.
Informationen oder Fotos, welche nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, welche andere oder einen selbst kompromittieren oder bloßstellen könnten oder nicht mit allen anderen geteilt werden sollen, sind nicht für den öffentlichen Teil unter „Blogs&Tipps“ auf meinonline.at geeignet.
Alles andere, innerhalb der geltenden gesetzlichen Vorschriften, ist auf meinonline.at jederzeit herzlich willkommen.
Durch einfachstes Vernetzen und der engen Anbindung an Social Media Netzwerke, wie Facebook, Twitter, etc., bietet meinonline.at als öffentliche Plattform den Usern die Möglichkeit auch die Freunde und Follower in diesen Netzwerken am Content von meinonline.at teilhaben zu lassen.

  5. Altersbeschränkung
Um dem gebotenen Kinder- und Jugendschutz Rechnung zu tragen, darf ein Angebot wie dieses aus rechtlicher Sicht erst ab einem Alter von 14 Jahren genutzt werden. Um unseren Usern jedoch Rechnung zu tragen, steht dieses Angebot nur volljährigen und voll geschäftsfähigen Usern zur Verfügung.

  6. Recht am Inhalt
Die User übertragen meinonline.at nur so viel Rechte an ihren Inhalten, wie für die Nutzung dieser Internetseite erforderlich ist. Mehr dazu in den AGBs und Datenschutzbestimmungen.
Die Betreiber der Plattform, meinonline.at , erklären ausdrücklich, weder für die Inhalte der Blogger, noch für Inhalte aller übrigen User auf meinonline.at verantwortlich zu sein.

Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen.